Ihr schneller Draht zur Burg Schnellenberg !

Telefon 0 27 22 · 6940

 
Webcam

Übernachten & Geniessen in historischen Mauern

QL Hotels & Restaurants

 

schlosshotels_hoch_ohne_small.jpg

 

Image

 

Historische Hotels Europa - Historic Hotels Europe

 

 
Image
 
Burg Schnellenberg bei TwitterBurg Schnellenberg bei Facebook  
 
Chronik in Kürze
Historische Burg Schnellenberg - Burghotel - Restaurant - Ausflugsziel AttendornDas 16. Jahrhundert
1594

Casper von Fürstenberg erwirbt die Burg und lässt Hopfen anbauen.

 

Das 18. Jahrhundert

Die von Fürstenbergs verlassen die Burg und beziehen ihr neu errichtetes Schloss in Herdringsen.

 

Das 19. Jahrhundert

1835 -1887

Die Burg Schnellenberg wird als Bierbrauerei genutzt, u.a. wird auch das Attendorner Schützenfest beliefert.

 

1889

Trotz dem heiligen Georg, dem Schutzpatron vor Feuer, den man noch heute an vielen Stellen in der Burg findet, brennt der Südflügel der Burg inklusive der Brauerei vollkommen nieder.

Burg Schnellenberg um 1900 - Burghotel - Restaurant - Ausflugsziel AttendornDen Grundstein für die Gastronomie auf Burg Schnellenberg legt der Restaurateur Johann Jung aus Attendorn.

 

 

1892 -1911

 

Der Bäcker Friedrich Grote aus Atten­dorn führt die Gastronomie auf der Burg fort.

 

Das 20. Jahrhundert

1911 - 1918

Robert Veite führt den Betrieb. Die Burg befindet sich in einem verfallenen Zustand.

 

Die 30er-Jahre des 20. Jahrhunderts

Im oberen Teil der Burg findet sich nun der Reichsarbeitsdienst.

 

Burg Schnellenberg um 1940 - Burghotel - Restaurant - Ausflugsziel AttendornDer 2. Weltkrieg

Zum Schutz der historischen Schätze vor Bombenangriffen wird das Düsseldorfer Stadtmuseum in die Burg Schnellenberg verlegt.

 

1948

Der zerstörte Ostflügel wird wieder aufgebaut.

 

1949

Im oberen Teil der Burg errichtet die Bahn ein Bundesbahnsozialwerk.

 

1975

Der Pachtvertrag mit der Bahn endet.